Sports, Medicine and Health Summit | 26. - 28. Juni 2025 I CCH Hamburg
Bewegungsarmut

Das gesellschaftliche Problem des Bewegungsmangels und Lösungsstrategien

SMHS asks mit Uwe Dresel

Bewegungsförderung ist nicht zuletzt durch den Bewegungsgipfel der Politik in aller Munde. Aber was machen eigentlich die Krankenkassen, um Menschen in die körperliche Aktivität zu bringen? Der Experte für Prävention und Gesundheitsförderung Uwe Dresel von der DAK-Gesundheit erklärt, was die Kassen zum Abbau des Bewegungsmangels beitragen.

SMHS asks mit Cornelia Brammen

Der Verein Yoga für alle e.V. bringt mit dem Programm YOGAHILFT Yoga zu Menschen, die nicht am Lifestyle-Yoga teilnehmen können, wie beispielsweise an Brennpunktschulen. Wie die Kinder darauf reagieren und warum sich ausgerechnet Yoga so gut als gesundheitsfördernde Maßnahme eignet, erklärt uns Cornelia Brammen, Gründerin und geschäftsführende Vorständin des Vereins. 
Außerdem gibt sie einen Einblick auf was für ein tolles Yoga-Programm wir uns beim SMHS 2023 freuen dürfen.

SMHS asks mit Prof. Dr. Pia-Maria Wippert

Man könnte meinen, die Forschung an Rückenschmerzen sei ein "alter Hut". Aber weit gefehlt! Das Thema beschäftigt Forschende nach wie vorher ganz intensiv. Denn etwa 500-550 Millionen Menschen leiden weltweit an Unteren Rückenschmerzen. Wir sprechen mit Prof. Wippert, Leiterin Medizinische Soziologie und Psychobiologie der Universität Potsdam.

Technologie und Bewegungsarmut: das Gute, das Schlechte und der Weg in die Zukunft

Seit Anbeginn der Zeit haben die Menschen neue Technologien erforscht und entwickelt, um ihre täglichen Aktivitäten weniger arbeitsintensiv und effizienter zu gestalten mit der Folge eines immer bewegungsärmeren Lebensstils. Darüber hinaus haben die technologischen Fortschritte in der Medizin im Laufe der Geschichte zu einem erheblichen Anstieg der Lebenserwartung geführt. Weiterlesen

SMHS asks mit Bernd Meyer

Er ist der Präsident des Hamburger Betriebssportverbandes (BSV). Allein in der Metropolregion Hamburg organisieren sich 500 Betriebssportgemeinschaften aus Unternehmen, Behörden und Institutionen im BSV. Wir sprechen mit ihm über die Auswirkungen der Corona-Krise auf den Betriebssport und die Arbeit des Betriebssportverbandes im Hinblick auf kleine und mittelständische Unternehmen. 

SMHS asks mit Ralph Lehnert

Wir sprechen mit dem Vorstandsvorsitzenden des Hamburger Sportbundes e.V. (HSB) über die derzeitige Situation des Vereinssports in der Freien und Hansestadt Hamburg sowie die Auswirkungen der Corona-Krise. 

SMHS asks mit Prof. Dr. Martin Scherer

Er ist Präsident der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM) sowie Direktor des Instituts für Allgemeinmedizin am UKE in Hamburg. 

Wir klären die Rolle von Allgemeinmedizinern und Hausärzten hinsichtlich evidenzbasierter Informationen und blicken auf die Rolle des "Rezepts für Bewegung".

Kampf gegen Bewegungsmangel

Kampf gegen Bewegungsmangel: Motivationsclip für #1000mehr

Die Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention e.V. und der Sportärztebund Nordrhein haben mit den drei Partnern diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe, der Arbeitsgemeinschaft Diabetes, Sport und Bewegung der Deutschen Diabetes-Gesellschaft und dem Diabetesnetz Deutschland einen Motivationsclip zur Bewegungsförderung gestartet. Weiterlesen

SMHS meets DANK

SMHS meets DANK: ein starker Partner in der nationalen Bewegungsförderung

Die „Deutsche Allianz nicht übertragbare Krankheiten“ (DANK) ist ein Zusammenschluss von wissenschaftlich-medizinischen Fachgesellschaften, Verbänden und Forschungseinrichtungen, die über die nachhaltige und bundesweite Primärprävention nicht übertragbarer Krankheiten - wie Krebs, Herz- Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und chronische Atemwegserkrankungen zu informieren. Weiterlesen