Beitragseinreichung

Call for Abstracts

Werden Sie aktiver Teil des Summits in Hamburg

Der "Sports, Medicine and Health Summit" 2020 zeichnet sich dadurch aus, dass neben dem klassisch wissenschaftlichen Programm auch Workshops, Fortbildungen und Sportpraxiskurse angeboten werden. 

Der Kongresssekretär Nils Schumacher berichtet von den neuen Formaten für die Teilnehmer*innen des Summits.

Call for Abstracts: Vorträge und Poster

Reichen Sie Ihre wissenschaftlichen Beiträge bis zum 15. März 2020 ein und präsentieren Sie Ihre Erkenntnisse dem interdisziplinären Publikum rund um Sport, Medizin und Gesundheit.
Alle eingereichten Beiträge werden von dem wissenschaftlichen Programmkomitee begutachtet. Das Komitee bewertet die Beiträge nach Relevanz für das Kongressprogramm, nach wissenschaftlichem Wert, nach Objektivität der Aussagen sowie der allgemeinen Textfertigkeit.
Um einen Beitrag einreichen zu können, müssen Sie sich bereits für den Sports, Medicine and Health Summit registriert haben.

Leitfaden zur Beitragseinreichung von Freien Vorträgen und Postern

Folgende Richtlinien müssen Sie bei Ihrer Beitragseinreichung beachten:

  • Beiträge sind über das Online-Formular online einzureichen. Melden Sie sich hierzu mit Ihrem Registrierungskonto an.
  • Mögliche Themengebiete finden Sie hier.
  • Bitte wählen Sie einen Titel, der den Inhalt Ihres Beitrags eindeutig beschreibt.
  • Vermeiden Sie Abkürzungen im Titel. Abkürzungen können im Text genutzt werden, wenn sie bei der Erstnennung definiert werden.
  • Der Name des Autors (Vorname, Nachname) sowie der Arbeitsplatz (Institution, Stadt, Land) müssen angegeben werden.
  • Der Beitrag darf max. 2700 Zeichen umfassen.
  • Abbildungen und Tabellen können nicht umgesetzt werden.
  • Wir bitten um sparsamen Umgang mit Absätzen, verzichten Sie auf Zwischenüberschriften und Literaturangaben.
  • Schriftart und -größe sowie Zeilenabstand sind irrelevant.
  • Zahlen/Werte müssen mit einem Komma getrennt werden (z. B.: p>0,5).
  • Alle normalen Wörter sind auszuschreiben, so auch Institutsangaben etc.
  • Alle Autoren werden mit Nachnamen und abgekürzten Vornamen dargestellt (z. B.: M. Mustermann, K. Mayer, C. Schmidt).
  • Alle Institutsangaben haben folgende Reihenfolge: Universität, Abteilung, (Institut), Stadt, (ggf. Land).
  • Der Beitrag muss wie folgt strukturiert sein:

- Hintergrund

- Methode

- Ergebnis

- Schlussfolgerung

  • Bitte ordnen Sie Ihren Beitrag einem der vorgegebenen Themen zu.
  • Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Beitrag keine Rechtschreib- und Grammatikfehler, sowie wissenschaftliche Fehler enthält, da der Beitrag wie eingereicht publiziert wird.
  • Mit der Einreichung eines Beitrags wird die Teilnahme am Kongress bestätigt.
  • Die Allgemeinen Bedingungen des Kongresses werden akzeptiert.
  • Eine Vertretung für die Präsentation eines eingereichten Beitrags ist nicht vorgesehen.
  • Im Mai 2020 werden die Autoren darüber informiert, ob ihr eingereichter Beitrag für das Kongressprogramm vorgeschlagen wurde.
  • Sollte Ihr Beitrag nicht angenommen werden, ist eine Rückerstattung der Kongressgebühr möglich.

Für die Teilnahme am Kongress ist von allen Kongressteilnehmern eine Teilnehmergebühr zu entrichten. Vorsitzende und Referenten von Symposien, Referenten freier Vorträge und Posterautoren sind nicht von der Teilnehmergebühr befreit.

Mit der Einreichung von Beiträgen ist eine Erklärung des Autors zu eventuellen Industriebeziehungen erforderlich.

   

Folgen Sie uns auf Facebook

Folgen Sie uns auf Twitter

Folgen Sie uns auf Instagram