Sports, Medicine and Health Summit | 22. - 24. Juni 2023 I CCH Hamburg

Kinder und Jugendliche

Gesundheitsförderung der nächsten Generation

SMHS asks: Prof. Dr. Urs Granacher

... Leiter der Professur für Trainings- und Bewegungswissenschaft an der Universität Potsdam.

Krafttraining bei Kindern galt lange Zeit als striktes "No-Go". Die Wissenschaft hat aber mittlerweile eine wesentlich differenziertere Betrachtungsweise und neue Erkenntnisse dazu. Prof. Urs Granacher spricht über die Vorteile und worauf dabei zu achten ist. Beim Summit referiert er selbst über das Thema Krafttraining mit Kindern und Jugendlichen und erklärt, warum diese Session für Mediziner*innen, Trainer*innen, Physiotherapeut*innen aber auch Eltern besonders zu empfehlen ist.

COVID-19: Bewegung im Kindesalter

Bewegungsmangel im Kindesalter

Eine Autorengruppe um Prof. Guan nennt fünf Gründe, warum die Einschränkungen des Bewegungsverhaltens von Kindern in diesen Zeiten bedenklich sein könnten.

Die Evidenzlage zu Auswirkungen ausreichender körperlicher Aktivität auf die physischen und psychischen Gesundheit hat sich in dem letzten Jahrzehnt durch zahlreiche Studien so verstärkt, dass der Zusammenhang zwischen Bewegung und Gesundheit längst als gesichert gilt.

Weiterlesen

Bewegungsförderung in der Schule: ein prädestiniertes Setting zur Prävention

Der Bewegungsmangel von Kindern und Jugendlichen wurde schon vor COVID-19 diskutiert. In einer im April veröffentlichten Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) konstatiert die Autorengruppe, dass die Mehrheit der Kinder und Jugendlichen aus 146 Ländern nicht die aktuellen Richtlinien zur körperlichen Aktivität erfüllen. Auf Grundlage dieser Erkenntnisse rief die WHO die internationale Politik auf, dringend notwendige Maßnahmen zur Bewegungsförderung im Kindes- und Jugendalter zu initiieren. Die großangelegte deutsche Motorik-Modul-Studie (MOMO) kommt zu ähnlichen Befunden...

Lesen Sie jetzt den ganzen Artikel in der DZSM...

Bewegungsförderung in der Schule