26.02.2020 - 14:39

Schwanger und Sport: Welche Sportarten sind wie und wann zu empfehlen?

Schwangerschaft und Sport schließen sich nicht aus. Ganz im Gegenteil: Studien zeigen, dass moderate körperliche Aktivität  in der Schwangerschaft mit geringeren Komplikationen während der Geburt einhergehen.

Frauengesundheit und Sport ist einer von vielen Themenkomplexen des neuen Kongressformates des Sports, Medicine and Health Summit 2020.

Der Summit wird der erste Kongress seiner Art sein, der die Wissenschaft mit der Praxis verknüpft: Themen aus Sport, Medizin und Gesundheit werden interdisziplinär betrachtet. Zum ersten Mal können sich Teilnehmer*innen also über neueste Erkenntnisse aus den Laboren und Büros der Universitäten auf der einen Seite und über die Praxisanwendung, Trends und Umsetzbarkeit in den Sportvereinen, Arztpraxen, Firmen und Rehasportgruppen auf der anderen Seite informieren und diskutieren.

Wissenschaft meets Praxis

Unter der Interviewreihe #WissenschaftmeetsPraxis haben wir im Vorfeld des Kongresses sowohl mit einem versierten Wissenschaftler als auch mit einer erfahrenen Praktikerin in dem Themengebiet Frauengesundheit und Sport gesprochen.

Prof. Dr. Dr. med. Frank Louwen, Universitätsklinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, ist Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe und Vorstandsvorsitzender der Deutschen Stiftung Frauengesundheit. Wir haben ihn in Frankfurt interviewt und gefragt, welchen Sport er empfehlen könne und worauf in der besonderen Phase der Schwangerschaft aus wissenschaftlicher und medizinischer Sicht geachtet werden solle. 

Eine Ergänzung zu Prof. Louwen ist das Interview mit Sabine Boesinger. Die zertifizierte Pilatestrainerin und diplomierte Yogalehrerin und -therapeutin hat jahrelange Erfahrung mit Schwangerschaft und Sport. Sie bildet zudem Trainer*innen in dem Bereich Gesundheitsförderung aus und ist Autorin des Praxisbuches „Pilates während der Schwangerschaft und Rückbildung“. Uns hat sie verraten, welche Übungen sie mit Schwangeren in ihren Kursen durchführt, worauf sie als Trainerin besonders achtet und wie sie mit Ängsten von Schwangeren während der Yogapraxis umgeht.